Montag, 28. Februar 2011

Long cold winter

Sankt Eriksgatan am frühen Abend
Heute bin ich erstmals seit Herbst wieder bei Tageslicht von der Arbeit nach Hause.

Das liegt zum einen daran, dass die Tage wieder länger werden; aber auch weil ich bereits um 17:00 Uhr Feierabend gemacht habe. Diese Woche sind nämlich Sportlov (Sportferien) in Stockholm, d.h. alle sind mit ihren Familien zum Skifahren und das Büro ist gähnend leer.


|

Kommentare:

  1. Siehste Ralf, mir ist heute genau dasselbe aufgefallen, es wird wieder bunt in Sthml :) Ich fahre jeden Mo zu einer bestimmten mit der Tunnelbana an Slussen vorbei, und siehe da, es wart Licht heute ... ich befürchte allerdings, in Falun sieht das noch ein bißchen anders aus. Noch. Aber ja, es reicht dieses Jahr mit dem Winter ... Frohet Schafen einem leeren Büro :)

    AntwortenLöschen
  2. Öh, Schaffen. Ich meinte Schaffen. Ich bitte um Entschuldigung.

    AntwortenLöschen
  3. Na dann mal herzlich willkommen in der Hauptstadt Skandinaviens!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.